Die Wirkung körperlicher Bewegung auf unser Darm-Mikrobiom

Die Wirkung körperlicher Bewegung auf unser Darm-Mikrobiom

verschreibungspflichtiges Medikament Patentablauf Viagra kommerzielle Schauspielerin Eine große Menge an wissenschaftlichen Erkenntnissen unterstützt die Tatsache, dass körperliche Bewegung gut für die Gesundheit von Herz und Kreislauf ist. Insbesondere eine frühere Studie aus Irland, in der professionelle Rugbyspieler und sesshafte gesunde Kontrollpersonen verglichen wurden, legte nahe, dass Bewegung die Produktion von kurzkettigen Fettsäuren durch Darmmikroben erhöht und dadurch die Darmgesundheit verbessert.1 Da die irische Studie jedoch nicht die Unterschiede in der Ernährung zwischen den beiden Gruppen (Berufssportler, die mehr Kalorien und eine andere Diät zu sich nahmen) kontrollierte, war nicht klar, ob die beobachteten Mikrobiota-Effekte nicht einfach ernährungsbedingt waren.

Viagra London Drogen Kanada Drei kürzlich durchgeführte Studien, eine an Mäusen und zwei an gesunden Menschen, zeigten, dass sich Ausdauertraining tatsächlich auf die Gemeinschaftsstruktur und -funktion des Darmmikrobioms auswirkt, die unabhängig von sportbedingten Ernährungsänderungen ist.

viagra in canada In einer Studie,2 Die Forscher wollten herausfinden, ob hochintensives Ausdauertraining die Darmmikrobiota-Zusammensetzung und die metabolische Aktivität verändert, und ob diese Wirkung mit einer Veränderung der intestinalen Permeabilität oder der Undichtigkeit des Darms zusammenhängt. 73-Soldaten erhielten während eines 4-Tag-Cross-Country-Marsches täglich drei Lebensmittelrationen mit oder ohne Zusatz von Protein oder Kohlenhydraten. Darmpermeabilität, Blut und Stuhlproben wurden vor und nach der 4-Tag anstrengenden Übung gemessen. Die Undichtigkeit des Darms nahm um 60% zu und war mit der im Blut messbaren Aktivierung des Immunsystems verbunden. Die beobachteten induzierten Veränderungen der mikrobiellen Zusammensetzung im Darm (Zunahme der weniger häufigen Taxa und Abnahme der häufigeren Taxa) und der mikrobiellen Funktion (Metaboliten) waren mit der erhöhten Undichtigkeit verbunden.

Viagra Drogen Wechselwirkungen Nebenwirkungen In der anderen menschlichen Studie,3 Die Forscher untersuchten den Einfluss von sechs Wochen Ausdauertraining auf die Zusammensetzung und Funktion der Darmmikrobiota bei schlanken und adipösen Erwachsenen mit mehrtägigen Ernährungskontrollen. 18 Lean und 14 übergewichtige Probanden, die vorher sesshaft waren, nahmen an sechs Wochen betreutem, ausdauerbasiertem Training teil (3 Tage pro Woche), das von 30 zu 60 Minuten pro Tag und von mäßiger zu heftiger Intensität fortgeschritten war. Anschließend kehrten die Teilnehmer für sechs Wochen zu einer sitzenden Lebensweise zurück. Stuhlproben wurden vor und nach den sechs Wochen der Übung sowie nach der Auswaschphase des Stuhlgangs entnommen. Die Forscher fanden heraus, dass die belastungsinduzierten Veränderungen der Darmmikrobiendiversität vom Fettleibigkeitsstatus des Teilnehmers abhängig waren. Üben Sie erhöhte Stuhlkonzentrationen von kurzkettigen Fettsäuren in schlanken, aber nicht fettleibigen Teilnehmern. Belastungsinduzierte Verschiebungen des metabolischen Outputs der Mikrobiota parallelisierten Veränderungen bei bakteriellen Genen und mikrobiellen Taxa, die zur Produktion von kurzkettigen Fettsäuren befähigt waren. Interessanterweise wurden belastungsinduzierte Veränderungen in der Mikrobiota nach Beendigung des Trainings weitgehend rückgängig gemacht. Die Autoren folgerten, dass Sporttraining kompositorische und funktionelle Veränderungen in der menschlichen Darmmikrobiota hervorruft, die vom Status der Fettleibigkeit abhängig sind, unabhängig von der Ernährung und abhängig von der Aufrechterhaltung des Trainings.

Link erhalten Aber wie wissen die Mikroben, dass ihr Wirt (zB wir) trainiert? Körperliche Aktivität aktiviert das autonome Nervensystem, das Signale an den Darm sendet, die die Peristaltik, den regionalen Transit und die Sekretion von Flüssigkeit und Schleim verändern können. All diese Veränderungen verändern die Umwelt, in der die Mikroben leben, und die Mikroben passen sich wahrscheinlich diesen Veränderungen an. Während einer intensiven Ausdauerübung können diese Signale des autonomen Nervensystems die Undichtigkeit erhöhen, den Blutfluss in den Darm reduzieren und sogar das mikrobielle Verhalten des Darms direkt beeinflussen.

Gehe zur Seite Was ist die Botschaft von diesem wachsenden Beweis dafür, dass körperliches Training mit Veränderungen im Darmmikrobiom verbunden ist?

http://vaultcatering.com/?search=viagra-discount Pandora Droge Zutaten Viagra Referenzen

  1. Barton, W. et al. Das Mikrobiom von Profisportlern unterscheidet sich von dem von eher sitzenden Probanden in der Zusammensetzung und insbesondere auf der Ebene des funktionellen Metabolismus. Gut, doi: 10.1136 / gutjnl-2016-313627 (2017).
  2. Karl, JPet al. Veränderungen in der Zusammensetzung und im Metabolismus von Darmmikrobiota stimmen mit einer erhöhten intestinalen Permeabilität bei jungen Erwachsenen unter längerem physiologischem Stress überein. Am J Physiol Gastrointest Leber Physiol 312, G559-G571, doi: 10.1152 / ajpgi.00066.2017 (2017).
  3. Allen, JMet al. Übung verändert Gut Mikrobiota Zusammensetzung und Funktion in schlanken und übergewichtigen Menschen. Med Sci Sportübung, doi: 10.1249 / MSS.0000000000001495 (2017).