Hat Ihnen Gluten-Free geschadet? Hier ist, was als nächstes zu tun ist

Hat Ihnen Gluten-Free geschadet? Hier ist, was als nächstes zu tun ist

Ich habe gerade ein Blog auf Mittel zusammen mit meinem Freund und Kollegen Dr. Steven Tan. Das letzte Mal, als wir zusammen ein Papier verfasst haben, war in 2015 berechtigt Traditionelle Untergruppe von Patienten mit Reizdarmsyndrom. Dieses Mal bezieht sich unser gemeinsamer Artikel auf Essen, genauer gesagt darauf, wie man eine personalisierte Ernährung entwickelt, die für Sie optimal ist, und mit der Sie Nahrungsmittel, für die Sie empfindlich sind, eindeutig identifizieren können. Wir beginnen mit dem lange dämonisierten Gluten, einem Protein, das nicht nur in Weizen enthalten ist, sondern in Form von Vitalgluten zu allem von Ketchup, Brot, Kuchen und sogar kosmetischen Produkten hinzugefügt wurde. Viele Menschen, die selbst eine Glutensensitivität ohne Zöliakie (NCGS) diagnostiziert haben, schwören, dass sie sich um 100% besser fühlen, wenn sie Gluten vermeiden und dass eine Reihe von Symptomen wie schlechter Schlaf, Blähungen, Müdigkeit, Energiemangel plötzlich bei einer solchen Diät verschwinden . Erstaunlicherweise ist diese NCGS-Gruppe so motiviert, Gluten um jeden Preis zu meiden, dass sie eine milliardenschwere Industrie mit glutenfreien Produkten hervorgebracht hat. Nun stellt eine neue wissenschaftliche Studie von Forschern in Norwegen das Konzept von NCGS in Frage. Fünfundfünfzig Teilnehmer wurden randomisiert Gruppen zugeteilt, die auf Gluten enthaltende Diäten, Zucker Fruktan oder Placebo gesetzt wurden, und die Diät wurde alle 7-Tage rotiert, so dass jeder Teilnehmer alle 3-Diäten erhielt. Zu jedermanns Überraschung unterschieden sich die Verdauungssymptome, wie Blähungen und Bauchbeschwerden, nicht zwischen den Placebo- und Glutengruppen! Ist dies der Beginn des Endes der NCGS-Epidemie?

Wie wählen Sie eine Diät, die optimal für Sie ist und keine Lebensmittel enthält, die wirklich nicht mit Ihnen übereinstimmen?

Wenn Sie gesund sind und leichte Verdauungsprobleme haben, wie die Mehrheit der Menschen, beschränken Sie nicht unnötig Ihre Ernährung und bleiben Sie bei dem, was ich die "Standard-Diät" nenne. Essen Sie die allgemein akzeptierte weitgehend pflanzliche Ernährung, die viel Ballaststoffe bietet, ist reich an Gemüse und Obst (insbesondere Beeren!), Und ist arm an tierischen Fetten, rotem Fleisch und Zucker.

Viele pflanzliche Lebensmittel, insbesondere Beeren, Oliven und rote Trauben, sind mit entzündungshemmenden Molekülen, so genannten Polyphenolen, gefüllt, die mehrere gesundheitliche Vorteile gezeigt haben. Eine solche Diät hat mehrere große Vorteile:

1) Ihre Darmmikroben gedeihen und Sie schützen sich vor allen Arten von chronischen Krankheiten.

2) Es fördert Ihre Darmgesundheit, Herz-Kreislauf-Gesundheit, Ihr allgemeines Wohlbefinden und schützt Sie sogar vor Krebs.

3) Es ist gut für die Umwelt. Die einfache Reduzierung des Verzehrs von rotem Fleisch hat dramatische Auswirkungen auf die Umwelt, von der Reduzierung der Treibhausgase bis zur Erhaltung des Wassers.

Vergessen Sie nicht, achtsam zu sein, wenn Sie essen, genießen Sie die Erfahrung, und nähern Sie sich nicht mit einer Vielzahl von vorausschauenden Ängsten, die nur Sie sind Ihr Gehirn senden chronische Stresssignale an Ihr Verdauungssystem, die schlecht für Ihre Verdauung ist .
Wenn Sie zu den 10% der Bevölkerung gehören, die an IBS-Symptomen leiden, und Sie glauben, dass diese Symptome durch Nahrungsmittel wie Blähungen oder Verdauungsstörungen konsistent ausgelöst werden, gehen Sie auf eine Eliminationsdiät, wie im Medium Blog erklärt. Sobald Sie das beleidigende Nahrungsmittel finden, bleiben Sie weg von ihm oder verringern Sie seine Aufnahme, aber bleiben Sie sonst auf der Standardnahrung.

Sie können die App verwenden Selectivor um Ihnen zu helfen, den Überblick über die Lebensmittel zu behalten, die Sie tolerieren und die Sie nicht haben, und diese Informationen mit Freunden und Familie zu teilen. In Zukunft werden Sie in der Lage sein, Diäten zu identifizieren, die speziell auf Ihr Darmmikrobiom und Ihren genetischen Aufbau zugeschnitten sind Viome, Ubiome und Tag zwei.